Sparda id herunterladen

Uncategorized

Schritt 2: Download der SpardaSecureApp Sie haben ein Android oder iOS-Smartphone / Tablet? Dann laden Sie sich die SpardaSecureApp über den Google Play Store bzw. Apple App Store herunter. Sofern Sie sich für die SecureApp als Freigabeverfahren entscheiden, müssen Sie diese noch aus dem PlayStore bzw. AppStore herunterladen. Nach dem erfolgreichen Download müssen Sie einmalig die Sparda-Bank Nürnberg auswählen, Ihren Aktivierungscode eingeben und ein Passwort vergeben. Mit diesem können Sie sich anschließend jederzeit in die App einloggen. Zur Aktivierung der SpardaSecureApp laden Sie diese aus dem AppStore oder PlayStore auf Ihr mobiles Endgerät. Nach erfolgreichem Download starten Sie die SpardaSecureApp. Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert, Ihren Aktivierungscode, Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort anzugeben.

Aktivierungscode online anfordern Den Aktivierungscode für die SecureApp können Sie im Online-Banking („Sicherheit“ – „Authentifizierung“) beantragen. Der Code wird Ihnen wenige Tage später per Brief zugestellt. Aktivierungscode in der Filiale Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich einen Aktivierungscode direkt vor Ort in einer Filiale erstellen zu lassen. Bei Aktivierungscodes per Post oder in der Filiale müssen Sie die Benutzerkennung und den Aktivierungscode manuell eingeben. Wählen Sie hierzu in der SecureApp vor der Einrichtung den Button „Manuell“. Vergeben Sie anschließend ein persönliches Passwort. Dieses besteht aus mindestens acht bis maximal 16 Zeichen und muss mindestens einen Groß- und Kleinbuchstaben sowie eine Zahl enthalten. Sonderzeichen sind hierbei möglich. Danach werden Sie zur Eingabe eines Gerätenamens aufgefordert. Sie können die Standardbelegung übernehmen oder einen eigenen Gerätenamen vergeben. Nun ist die SpardaSecureApp aktiviert.

Die SPARDA ID-App ist das zentrale Freigabeverfahren für Login und Zeichnung gemäß PSD2 (verpflichtend ab 14.09.2019). Mit der SPARDA ID können Sie sich im Internetbanking anmelden (Login) und Ihre Aufträge freigeben (zeichnen). In dieser App werden keine generellen Umsatz- bzw. Finanzdaten (wie in der Banking-App) angezeigt, sondern nur die zur Freigabe notwendigen Daten der jeweiligen Freigabeanforderung. Diese dienen zur Kontrolle, damit der Auftrag auf seine Richtigkeit hin überprüft werden kann. Laden Sie die SPARDA ID-App aus dem Store und aktivieren Sie das neue Login- und Zeichnungsverfahren durch eine TAN-Eingabe. Sobald eine neue Anforderung in der App bereitsteht, erhalten Sie eine Push-Mitteilung. In der App sehen Sie Ihre Freigabe- bzw. Logindaten nochmals zur Kontrolle und durch Anklicken der im Banking angezeigten Kontrollzahl geben Sie Überweisungen und Aufträge einfach und sicher frei. Die SPARDA ID-App unterstützt die „Komfort-Anmeldung“ mittels Quick-ID (4-stelliger Nummerncode), sowie Touch-ID (Fingerprint) und Face-ID (Gesichtserkennung). Vorteile der SPARDA ID:• Kostenlos verfügbar in den App-Stores – keine Nutzungsgebühr• Komfortable Anmeldung mit Quick-ID sowie auch Touch- bzw.

Face-ID • Besonders sichere Technologie durch Zwei-Faktor-Authentifizierung (PSD2)• Aktivierung kann direkt in der App vorgenommen werden – kein Wechsel ins Banking notwendig• Alle Daten des zu zeichnenden Auftrages bzw der Loginfreigabe werden nochmals in der SPARDA ID-App zur Prüfung dargestellt und werden durch Anklicken der richtigen Kontrollzahl freigegebenMehr Informationen unter www.sparda.at/sparda-id Banking mit der SpardaSecureApp PC ist ganz einfach: Sie können unsere SecureApp auch als Anwendung auf Ihrem PC oder Mac nutzen. Bitte beachten Sie, dass Sie die SpardaSecureApp nicht für Ihr Online-Banking bei der Sparda-Bank Berlin nutzen können. Überweisungen, Daueraufträge, Serviceaufträge und vieles mehr können Sie auch ganz ohne die Eingabe einer TAN auf Ihrem PC oder Mac freigeben.